28 März 2012 ~ 0 Comments

Ältere Arbeitnehmer bereichern das Unternehmen

In den nächsten Jahren wird der demografische Wandel auf dem Arbeitsmarkt spürbar, denn schon ab 2013 gehen mehr Arbeitnehmer in Rente als Schulabgänger auf dem Arbeitsmarkt nachrücken. Das bedeutet für die Wirtschaft, an einigen Stellen wird es einen Fachkräftemangel geben. Deshalb sollten Arbeitgeber dafür sorgen, ihre Teams zu mischen und viele ältere Mitarbeiter im Betrieb zu behalten. Soziale und emotionale Kompetenz sind bei älteren Mitarbeitern meist stärker ausgeprägter als bei den Jüngeren. Die Generation 50 Plus verfügt über einen reichen Erfahrungsschatz von dem der Arbeitgeber profitieren kann. Ältere wollen keine Notlösung sein, sondern als kompetente Mitarbeiter wahr genommen werden. Sie können das Unternehmen bereichern und gemischte Teams mit Jung und Alt unterstützen sich gegenseitig  und bringen Ruhe ins Team. Die Jüngeren stellen mehr in Fragen und sind konfliktbereiter. Entscheidungen werden von den Älteren länger bedacht, sie verfügen über einen gute Arbeitsdisziplin und sind ihrem Arbeitgeber gegenüber meist loyal.

Nur die Bereitschaft zur Weiterbildung sinkt im Alter und ältere Mitarbeiter stellen andere Ansprüche an die Rahmenbedingungen als Junge. In der Galerie Kaufhof in Hagen arbeiten 113 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon sind 73 über 45 Jahre alt. Die Geschäftsführung schätzt die Routine, Zuverlässigkeit und das Verantwortungsbewusstsein der dienstälteren Mitarbeiter und will auch in Zukunft auf eine gute Altersmischung setzen. Hans Böhm, Geschäftsführer der Deutschen Gesellschaft für Personalführung  findet : „Ältere Mitarbeiter bereichern ein Team, weil sie die Risiken und Stolpersteine kennen und wissen wie sie schnell zum Ziel kommen, während die jüngeren Mitarbeite sich noch am „Trial und Error“ probieren.“  Trotzdem brauchen ältere Mitarbeiter keinen Sonderstatus, dass gibt böses Blut bei den Jüngeren. Auch bei der Leistungsbewertung sollte das Alter keine Rolle spielen.

Lutz Brauser (69 Posts)

Ich heiße Lutz Brauser und bin Betreiber dieses Blogs. Die Themen, die mich interessieren, schließen u.a. Human Resources, Essen, Tee, Rezepte sowie Reisen und Trekking ein. Ich schreibe einige der Artikel auf diesem Blog aber manche werden von Gastautoren geschrieben. Seiten einiger Zeit bin ich auch bei Google+ aktiv: Google Ich würde mich freuen, wenn ihr vorbei schauen würdet!


Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.