08 November 2013 ~ 0 Comments

Belohnungen für Pferde!

Eine ungewöhnliche aber dennoch intensive Beziehung gibt es nicht nur zischen Tieren oder Menschen untereinander, sondern auch zwischen Tieren sowie Menschen. Wie besagt ein schönes Sprichwort „Gegensätze ziehen sich an“ so kann sicherlich auch eine Beziehung zwischen Mensch und Vierbeiner gesehen werden. Oftmals entsteht eine derartig ungewöhnliche intensive Beziehung, nehmen wir in diesem Falle „den Menschen und das Pferd“ aus wirtschaftlichen oder sportlichen Aspekten heraus. Ein leichtes für jedermann nachvollziehbares Beispiel hierfür ist die Landwirtschaft, zwar haben Errungenschaften modernster Technologien in diesem Wirtschaftsbereich längst Einzug gehalten, dennoch spielt das Pferd insbesondere bei Kleinbauern immer noch eine wichtige Rolle. Einige werden sicherlich schon einmal den Begriff „Ackergaul“ gelesen oder gehört haben, mit diesem unschönen Beinamen wurden früher Pferde bezeichnet, welche von Bauern direkt vor den Pflug gespannt wurden sowie als Zugpferd schwere Lasten ziehen mussten. Damit ist der eigentliche Punkt eigentlich schon erreicht, Pferde leisten viel und diese Leistungen verlangen nach einer Belohnung in der Form schmackhafter und gesunder Leckerlies.

Aufmerksamkeit und Anerkennung in der Form von Leckerlies!

Auch Pferde haben sich hin und wieder eine Belohnung verdient, denn egal ob im landwirtschaftlichen oder sportlichen Bereich, diese Vierbeiner leisten enorm viel. Ohne dieser enormen Leistungen würde so manche Ernte verzögert oder gar nicht eingebracht werden, doch nicht nur in der Landwirtschaft, sondern vor allem im sportlichem Bereich (Springreiten, Dressurreiten, Galopprennen) werden von diesen Vierbeinern Höchstleistungen gefordert. Nach einer solchen Leistung ist die Belohnung für das Pferd besonders wichtig, hierdurch wird die tiefe Zuneigung und Liebe signalisiert, welche zwischen Reiter sowie Vierbeiner wichtige Grundvoraussetzung weiterer Erfolge ist. Pferdeleckerlies gibt es in den unterschiedlichsten Variationen und Geschmacksrichtungen, welche für den Vierbeiner nicht nur eine Art Belohnung darstellen, sondern zudem auch noch gesund sind.

Die perfekten Pferdeleckerlies!

Pferdeleckerlies sind in guten Fachgeschäften aber auch im Onlineshop von Equiva in den unterschiedlichsten Variationen und Geschmacksrichtungen zu bekommen. Diese sind neben Vitaminen auch noch mit zahlreichen weiteren Inhaltsstoffen angereichert, welche für das Pferd enorm wichtig sind damit es auch weiterhin die erwarteten Leistungen erbringen kann. So gehören unter anderem Traubenzucker, Dextrose und Proteine, welche dem Vierbeiner in angemessenen Abständen als kleine Belohnung verabreicht werden, dennoch sollte damit nicht übertrieben werden, da es sich hierbei ausschließlich um sogenanntes Belohnungsfutter für das Pferd handelt aber nicht um eigentliches Futtermittel. Bei Pferden mit PSSM sollte darauf geachtet werden, dass in diesem Falle das Belohnungsfutter (Leckerlies) frei von Möhren (Karotten) und stattdessen kohlenhydratreduzierte Spezialleckerlies verwendet werden. Eine reichhaltige Auswahl an Leckerlies für Pferde finden Sie übrigens im Online-Shop von Equiva.

Lutz Brauser (85 Posts)

Ich heiße Lutz Brauser und bin Betreiber dieses Blogs. Die Themen, die mich interessieren, schließen u.a. Human Resources, Essen, Tee, Rezepte sowie Reisen und Trekking ein. Ich schreibe einige der Artikel auf diesem Blog aber manche werden von Gastautoren geschrieben. Seiten einiger Zeit bin ich auch bei Google+ aktiv: Google Ich würde mich freuen, wenn ihr vorbei schauen würdet!


Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.