05 Dezember 2011 ~ 0 Comments

Die Tücken der Online-Bewerbung

Wer sich heute auf die Suche nach einer geeigneten Stelle macht, der findet häufig Online-Formulare. Schnell ist die Bewerbung geschrieben und abgeschickt. Doch Vorsicht! Die lockere Art des auszufüllenden Formulars könnte den Bewerber zu fehlender Sorgfalt verleiten. Also, vor dem Abschicken die Rechtschreibung und Grammatik prüfen.

Eine rote Welt-Logo mit Social-Netzwerken

Die Online-Bewerbung schließt fast alle die Social-Netzwerke ein

Einige Unternehmen geben den Kandidaten die Möglichkeit, Anhänge hochzuladen. Diese Möglichkeiten sollten der Bewerber ruhig nutzen, dabei kann er sein Briefpapier verwenden und die Seiten nach seinen Ansprüchen gestalten: Das gibt der Bewerbung die persönliche Note.  Vier Megabyte gelten als Richtgröße, das reicht für ein freundliches Foto, die notwendigen Zeugnisse und eventuelle Referenzen. Manchmal wird eine Kurzbewerbung gefordert, dazu gehören dann nur das Anschreiben und der Lebenslauf. Weitere Unterlagen werden dann erst auf Wunsch nachgereicht.

Beim Anschreiben sollte sich der Jobsuchende besonders viel Mühe geben. Der Personalchef möchte gern  persönlich angesprochen werden und auch eine Begründung, warum genau diese Firma, der zukünftige Arbeitgeber sein soll, darf nicht fehlen. Als Absender bitte keine anonyme Email-Adresse verwenden, sondern eine Adresse mit Vor- und Zunamen des Kandidaten.

Auf Formularen oder Stellengesuchen sind genau Bezeichnungen des Berufes und der Qualifikation besonders wichtig, weil elektronische Suchabfrage nach bestimmten Stichworten suchen. Und zu guter Letzt: Bevor die Online-Bewerbung aktiviert wird, sollten alle Angaben nochmals auf Richtigkeit überprüft werden.

 

 

Lutz Brauser (69 Posts)

Ich heiße Lutz Brauser und bin Betreiber dieses Blogs. Die Themen, die mich interessieren, schließen u.a. Human Resources, Essen, Tee, Rezepte sowie Reisen und Trekking ein. Ich schreibe einige der Artikel auf diesem Blog aber manche werden von Gastautoren geschrieben. Seiten einiger Zeit bin ich auch bei Google+ aktiv: Google Ich würde mich freuen, wenn ihr vorbei schauen würdet!


Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.