16 Februar 2012 ~ 0 Comments

Google Plus und die neuen Möglichkeiten was SEO betrifft

Mit dem neuen sozialen Netzwerk Google Plus ergeben sich ganz neue Möglichkeiten. Mit diesem können die User zeigen ob es Inhalte gibt, die ihnen gefallen und sie ansprechen und was genau davon sie anspricht und was genau nicht. Der User vergibt dafür auf der Seite für die Seite ein „Plus“ oder direkt über den Suchergebnissen befindet sich auch ein Plusbutton.

Das Prinzip wurde schon bei Facebook verwendet wo es sich um das Zeichen „Gefällt mir“ oder den Button „Gefällt mir“ handelt, was es dort auch schon lange gibt. Google Plus ist mit das größte und neueste Netzwerk, welches es gibt. Hinsichtlich der Technik hat es mehr zu bieten als seine Konkurrenz. Bei Google Plus ist es möglich den Freunden in den sognannten Circles mitzuteilen, welche Seiten einem gefallen und warum. Dies geht aber nur dann sofern die Freunde auch bei Google Plus angemeldet sind. Nicht alle User sind angemeldet, welche Google als Suchmaschine für ihre Zwecke nutzen. Für User, die nicht bei Google Plus angemeldet sind wird die Nutzung erst einmal schwieriger werden. Bei Facebook ist dies nicht der Fall. Für den Google-Kenner ist das aber kein Problem.
Google plus und SEO

Für weltweit großes Aufsehen sorgt diese Neuerung im Bereich der Suchmaschinenoptimierung. Google hat sich aber noch nicht dazu bekannt, dass Google + 1 Einfluss hat auf den Suchmaschinenalgorithmus oder diesen noch haben wird. Es ist aber davon auszugehen, dass diese Funktionen mit einfließen werden in den Suchmaschinenalgorithmus auch wenn das momentan noch nicht der Fall ist. Die Webmaster Tools von Google haben eine Übersicht erstellt was Google Plus betrifft. Diese bietet die Möglichkeit die Aktivitäten in den Netzwerken zu verfolgen. In der Regel wirken sich die Ergebnisse der Webmaster Tools hinsichtlich der Suchmaschinenergebnisse aus. Welche Webseiten und Inhalte für den Nutzer effektiv sind soll mit Hilfe von Google+ 1 bestimmt werden. Die Ranking Ermittlung sollte hinsichtlich eines besseren Rankings so ausgerichtet sein, sagt Google, dass die Webseiten und die Inhalte derer wirklich interessant und relevant sind damit sie bei den Suchmaschinenergebnissen weit oben zu finden sind. Die Webseiten bei Google +1 stehen besser da als solche, welche keine Wertung erhalten haben. Bei der Nutzung von Google + 1 kann nichts verkehrt gemacht werden, wenn es als soziales Netzwerk genutzt wird. In dem Bereich kann es sich nur positiv auswirken. Zumindest sind keine Nachteile ersichtlich. Alleine schon die Verbreitung eines Tweeds lohnt sich.

Autor:
Seit nunmehr 8 Jahren optimiert Dirk Schiff mit Erfolg Internetseiten. 2011 gründete der 36-jährige die Agentur Seo in Trier. Zu den Leistungen des Unternehmens gehören das Webhosting, das Webdesign, Sem, die Suchmaschinenoptimierung und der Textservice. Dies bietet die Seo Agentur an.

Tags:

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.