26 April 2012 ~ 0 Comments

Reisebericht Istanbul Teil 2

Alle, die bereits den ersten Reisebericht von meiner Tour nach Istanbul gelesen haben folgt hier nun der Bericht des zweiten Tages. Wer diesen Artikel noch nicht gelesen hat, findet diesen hier: Reisebericht Istanbul.

Reisebericht Istanbul – Stadtrundfahrt:

Nachdem wir im Hotel aufgebrochen sind, gingen wir wieder in die Altstadt. Wie bei nahezu jedem Städtetrip wollten wir zuerst eine Stadtrundfahrt machen, umso einen Überblick zu bekommen. Schon in der Nähe der Bushaltestelle ging der Tumult los :) Wir wurden von fünf Leuten gleichzeitig bequatscht obwohl wir uns bereits für die Tour entschieden hatten. Ich vermute nach wie vor, dass die Herren eine Provision für jeden Fahrgast erhalten. Wie auch immer. Da wir in der Nebensaison dort waren, und die Busse rel. selten fahren, war der Bus entsprechend voll, sodass wir leider keinen Platz mehr auf dem “Panoramadeck” bekommen haben.

Reisebericht Istanbul – Dolmabahçe-Palast:

Die Stadtrundfahrt war wie in jeder anderen Stadt auch, allerdings hatte der Bus aufgrund des immensen Verkehrs riesige Probleme, seinen Weg durch die Stadt zu machen. Wir veließen die Hop On-Hop Off Stadtrundfahrt am Dolmabahçe-Palast. Nach der in der Türkei überall üblichen Polizeikontrolle und einer langen Wartezeit an der Kasse durften wir nach ca. 2h den Palast besichtigen. Beeindruckend und absolut zu empfehlen. Auch den Harem durften wir nach einiger Zeit noch besichtigen. Interessant ist, dass Touristen für alle Sehenswürdigkeiten nahezu das Dreifache wie Türken bezahlen :)

Reisebericht Istanbul – Galata Tower:

Nachdem wir vom Dolmabahçe-Palast zur Seilbahn gelaufen sind, sind wir mit dieser nach Taksim gefahren. Für alle, die noch nicht da waren: Die Höhenunterschiede in Istanbul sind teilweise rel. groß. Es gibt somit vom Bosporus eine unterirdische Seilbahn, die diese Strecke bewältigt. Hier angekommen sind wir dann auf den Galata Tower gestiegen, von dem man einen tollen Überblick über die gesamte Stadt hat. Mit 25 Lira (~13 Euro) ist dies zwar rel. teuer, lohnen tut es sich aber auf jeden Fall. Auf dem Rückweg sind wir zu Fuß an den Bosporus zurückgegangen. Dieser Weg ist definitiv nur Leuten zu empfehlen, die sehr gut zu Fuß sind. Von hier aus sind wir dann mit der Straßenbahn zurück nach Sultanahmet. Die öffentlichen Verkehrsmittel sind in Istanbul sehr preisgünstig. Man bezahlt einen eine Lira (~ 55 Cent) und kann damit eine Strecke fahren. Egal, ob eine oder elf Haltestellen.

Reisebericht Istanbul – Hagia Sofia:

Zurück sind wir direkt in die Hagia Sofia. Auch hier bezahlt man als Tourist rund 12 Euro Eintritt und kann dafür das innere besichtigen. Da es sich hierbei um ein christliches Gotteshaus handelt, muss man weder barfuß sein, noch müssen Frauen ein Kopftuch tragen. Es gibt die Möglichkeit, Audio Guides auszuleihen. Auch dieses Gebäude ist aufgrund seiner riesigen Ausmaße sehr beeindruckend. Schade nur, dass der Vorplatz, den ich wunderschön in Erinnerung hatte, gerade renoviert wurde.

Reisebericht Istanbul – Süleyman Moschee:

Direkt gegenüber ist die Süleyman Moschee. Hier war der Eintritt frei, sodass wir nur Plastiküberzieher über die Schuhe gemacht haben und dann ins Innere konnten. Die Kopftuchpflicht für Frauen gab es scheinbar nicht mehr. Der Bereich zu den Betenden ist durch ein Gitter getrennt. Dadurch entsteht eine sehr merkwürdige Atmosphäre, beeindruckend war es trotzdem. Abends sollte es noch eine Lichtershow an der Moschee geben, diese fand allerdings leider nicht statt.

Demnächst kommt natürlich noch der letzte Teil meines Reisebericht über die Tour nach Istanbul.

 

 

Lutz Brauser (69 Posts)

Ich heiße Lutz Brauser und bin Betreiber dieses Blogs. Die Themen, die mich interessieren, schließen u.a. Human Resources, Essen, Tee, Rezepte sowie Reisen und Trekking ein. Ich schreibe einige der Artikel auf diesem Blog aber manche werden von Gastautoren geschrieben. Seiten einiger Zeit bin ich auch bei Google+ aktiv: Google Ich würde mich freuen, wenn ihr vorbei schauen würdet!


Tags:

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.