10 Juni 2013 ~ 0 Comments

Traumhafter Kurztrip an die Nordsee

Nachdem Durchlesen zahlreicher Urlaubsberichte im Netz zu diversen Aufenthalten quer durch ganz Deutschland, bin nun auch in endlich dazu gekommen einen Reisebericht zu schreiben.

Mein Freund und ich wohnen in Hamburg und haben uns neulich spontan entschieden für ein Wochenende wegzufahren. Wohin genau wussten wir zunächst nicht, aber wir beiden hatten den selben Wunsch das Meer sehen zu wollen. So entschieden wir uns für einen Urlaub an der Nordsee, da die Entfernung nicht so weit ist. Wir haben uns relativ schnell für St.-Peter-Ording als Zielort festgelegt. Da die Hotelzimmer in den drei größten Hotels bereits ausgebucht waren, entschieden wir uns für eine Ferienwohnung die wir über trend-ferienwohnung.de gefunden haben.

Der St Peter-Ording Strand bei Nacht

Ein Strand Spaziergang lohnt sich!

Mit der Ferienwohnung hatten wir richtig Glück. Für nur insgesamt 100 Euro für das komplette Wochenende, Freitag Abend bis So Mittag 12 Uhr, haben wir eine recht schöne Ferienwohnung bekommen, die nur ca 1 km vom Strand entfernt war. Die Ferienwohnung hatte ca 50 qm, einen Balkon und eine Einbauküche. Richtig toll!
Der Strand von St.Peter-Ording ist perfekt für Spaziergänge weil der Strand sehr breit und weit ist. In einem noblen Restaurant, welches sich direkt am Strand befindet, hatten wir unsere erste Mahlzeit verzehrt. Mit einem „Gruß aus der Küche“ bekamen wir zunächst eine Vorspeise die aus ca 10 verschiedenen kleinen Speisen bestand, wie z.B. Oliven, Käse, Brot und einige andere Köstlichkeiten die ich zuvor noch nie gesehen hatte und auch leider nicht mehr den Namen weiß.

Fast den ganzen Samstag haben wir mit Spazieren auf dem Strand verbracht. Sich hinzulegen und sich zu sonnen, dazu hat es leider nicht gereicht, da dafür zu kül und auch zu windig war. Nichtsdestotrotz waren die Spaziergänge am Strand und durch die Stadt wunderschön.

Am Samstag Abend waren wir in einer Kneipe die sich „Inga’s Kneipe“ nennt. Die Kneipe wird von einer Dame alleine geführt, die mir ihrer angetrunkenen Extrovertiertheit für einige Belustigungen unter den Gästen sorgte. Neben der Kneipe befindet sich eine weitere empfehlenswerte Bar mit Live Musik, wo wir unser letzter Bier tranken.

Nach dem Frühstück am Sonntag morgen mussten wir leider schon los, werden aber mit Sicherheit wieder kommen!

 

Bildquelle/Copyright: Outdoor-Momente

Lutz Brauser (69 Posts)

Ich heiße Lutz Brauser und bin Betreiber dieses Blogs. Die Themen, die mich interessieren, schließen u.a. Human Resources, Essen, Tee, Rezepte sowie Reisen und Trekking ein. Ich schreibe einige der Artikel auf diesem Blog aber manche werden von Gastautoren geschrieben. Seiten einiger Zeit bin ich auch bei Google+ aktiv: Google Ich würde mich freuen, wenn ihr vorbei schauen würdet!


Tags:

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.