09 Februar 2012 ~ 0 Comments

Warum sind kaum Musikvideos auf You Tube?

Wer gern Musikvideos auf Youtube schaut, wird feststellen, dass man nicht alle Videos sehen und hören kann. Das liegt an der GEMA, die Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte. Sie verwaltet sozusagen Nutzungsrechte und Urhebern rechte von Komponisten, Textdichtern und Verlegern von Musikwerken. Also wenn sich ein Künstler dort anmeldet, bekommt er Geld, wenn sein Titel öffentlich zum Beispiel im Radio gespielt wird. Das Urheberrecht ist an sich nicht überragbar, aber die Wahrnehmung kann an die Verwertungsgesellschaft übertragen. Etwa 64000 Musikurheber sind dort Mitglied.

 

Eine Lichtshow bei einem Konzert

Aufnahmen von Live Musikshows kommen aber auf You Tube sehr häufig vor

Die GEMA überwacht die Nutzung von Musiktiteln und bittet die Nutzer der Werke wie beispielsweise Hersteller von Bild und Tonträgern, also CDs und DVD, Rundfunk und Fernsehsender sowie die Veranstalter von Live Musik zur Kasse.

Auch im Online-Bereich nimmt die GEMA die Rechte der Urheber wahr. Dabei lizenziert die GEMA den verantwortlichen Inhalteanbieter  zum Beispiel Musicload, Apples iTunes Store und Napster. Die Daten selbst werden nicht von der GEMA
bereitgestellt. Genauso wie alle anderen müsste auch You tube die GEMA Gebühren zahlen. You tube finanziert sich über Werbung und daher möchte die GEMA etwa 10 Prozent der Einnahmen, die dann an die Urheber gehen. Laut ntv gib es auch
Sonderregelungen bei Verträgen zwischen Verband und Verwertungsgesellschaften mit Beträgen um die 8 Prozent.

Youtube erlaubt der Youtube Mutter Google der Plattenfirma Universal Music,direkt Inhalte zu löschen und das nicht nur bei Urheberrechtsverletzungen. „Youtube erklärt seinen Nutzern, wer für zahlreiche Sperrungen in Deutschland verantwortlich ist. Doch die Verwertungsgesellschaft Gema betont, Musikvideos nicht aktiv zu blockieren.“, heißt es bei den IT-Profis Golem im Juni 2011. Solange sich beide Parteien um die Nutzungsrechte streiten, wird es keine Musikvideos von Mitgliedern der GEMA geben.

 

Bildquelle (c) B Short

Lutz Brauser (69 Posts)

Ich heiße Lutz Brauser und bin Betreiber dieses Blogs. Die Themen, die mich interessieren, schließen u.a. Human Resources, Essen, Tee, Rezepte sowie Reisen und Trekking ein. Ich schreibe einige der Artikel auf diesem Blog aber manche werden von Gastautoren geschrieben. Seiten einiger Zeit bin ich auch bei Google+ aktiv: Google Ich würde mich freuen, wenn ihr vorbei schauen würdet!


Tags:

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.